Träume verstehen

Progression des Seins

Wie Klarträumer ihre Gedanken steuern

ente

Träume sind nicht nur Erfahrungen, die uns scheinbar geschehen, sondern können bis zu einem gewissen Grad auch selbst gestaltet werden. So kann der Träumer ganz alleine entscheiden, wie er sich in bestimmten Situationen verhalten möchte, also ob er lieber fliegen oder ein nettes Gespräch mit einem der Traumfiguren halten möchte. Wem das gelingt, hat oft ein monatelanges Training absolviert. Es sensibilisiert ihn für das Träumen, verbessert die Erinnerung an Träume […]

Continue Reading →

Nächtliches Trainingslager

Wenn uns Kinder einen Traum erzählen, erkennen diese meist bereits an unserem Stirnrunzeln, dass es sich nicht lohnt, weiter über ihr nächtliches Abenteuer zu sprechen. Ich nehme an, dass uns vorurteilsvolles Denken daran hindert das Gesprächsangebot des Kindes anzunehmen. Schauen wir uns mal eines dieser Vorurteile genauer an: „Träume sind Schäume und eigentlich funktionslos.“ Ist diese allgemein gehegte Überzeugung aber wirklich richtig?

Continue Reading →

Was uns plagt und manchmal tötet – Alpträume

Johann_Heinrich_Fussli_alpdruecken_pavor_nocturnus

Alpträume sind faszinierend, sie tragen uns an die Grenzen des momentan Erträglichen. Kaum ein anderes Erlebnis fühlt sich so authentisch an. Erfahrene Träumer, die eine zeitlang keine Alpträume hatten, fangen an, diese zu vermissen. Nicht nur wegen des außerordentlich intensiven Erlebens, sondern vor allem weil Alpträume heftig an jene Türen pochen, hinter denen großartige neue Projekte auf uns warten oder Entwicklungschancen schlummern. Doch woran erkennen wir, mit welchen entwicklungsförderlichen Themen […]

Continue Reading →

© Markus Salhab - Gerberstr. 27 - 78050 Villingen - 07721/2060676 - kontakt@markus-salhab.de

traeume verstehen - der leitfaden